i-gel - die zweite Generation supraglottischer Atemwege

ohne aufblasbaren Cuff

zum Einsatz in der Anästhesie

 

Schnell und einfach anzuwenden ist i-gel ein verlässliches Produkt in der routinemäßigen Anästhesie.

Mit über 14 Millionen Anwendungen weltweit und über 200 publizieren Studien bietet i-gel die Sicherheit eines supraglottischen Atemwegs der zweiten Generation. 

 

 

Durch den gastrischen Kanal kann frühzeitig Aspiration verhindert und vorgebeugt werden. I-gel ist somit ebenfalls für den schwierigen Atemweg, als auch als Produkt für den Notfall bestens geeignet. Hinzu kommt seit 2012 auch die Möglichkeit, i-gel als Intubationshilfe zu verwenden (unter fiberoptischer Kontrolle).

 

I-gel kam 2007 auf den Markt und ist in vier pädiatrischen und drei Erwachsenen Größen verfügbar

(von 2-90+ kg). 

 

Videos zu i-gel

Artikelnummern und Details


I-gel wird in einem farbigen, der Größe entsprechenden Halter geliefert, der die anatomische Form des Atemwegs bewahrt.


I-gel - der supraglottische Atemweg - Größen

Dokumente zum Download


Hier finden Sie Informationen zu i-gel und dessen Verwendung in der Anästhesie.


Download
Prospekt i-gel Erwachsene und Kinder
Prospekt i-gel 10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB